Emotionen lösen -

für mehr Gesundheit und Wohlbefinden 
bei Mensch und Tier!

Der Emotionscode nach Dr. Bradley Nelson

...ist eine sanfte energetische Methode, bei der negative eingeschlossene Emotionen aus dem Körper beseitigt und die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Dr. Bradley Nelson hat diese Methode entwickelt und bereits weltweit - mit unzähligen Emotionscode-Beratern - viele spektakuläre Erfolge erzielt.

Eingeschlossene Emotionen sind Energien, die aufgrund vergangener, nicht verarbeiteter emotionaler Erfahrungen im Körper feststecken und/oder körperliche und seelische Beschwerden verursachen können.

Ich kann helfen, alle Anhäufungen emotionaler Altlasten zu neutralisieren, indem ich diese eingeschlossenen Emotionen im Körper aufdecke und entferne.

Eingeschlossene Emotionen können auch eine Mauer um unser Herz bilden und damit verhindern, dass man sein Leben in vollen Zügen genießen kann. 97 % aller Menschen haben eine Herzmauer.

Die Anwendungsgebiete der Emotionscode-Methode sind vielfältig: 

  • mentale und körperliche Blockaden, 
    wie mangelndes Selbstvertrauen/Selbstbewusstsein, Ängste, schlechter Schlaf, Unruhe, körperliche Beschwerden, Schmerzen und Probleme
  • Suchtverhalten
  • Gewichtsprobleme
  • Beziehungsängste und/oder -schwierigkeiten
  • Entscheidungsfrust
  • eingefahrene Glaubensmuster u.v.m.


Babys, Kinder und Jugendliche haben bereits eingeschlossene Emotionen und können hiervon befreit werden.

Auch unseren Tieren, die uns oft emotionale Probleme und Sorgen abnehmen und von uns übernehmen, kann geholfen werden. 



Sitzungsablauf

Zum vereinbarten Termin erhalten Sie von mir einen Link per Mail oder über einen Messenger für eine Sitzung mit Zoom oder Sie erhalten einen Anruf per Handy, Festnetz oder FaceTime, wie von Ihnen gewünscht, oder wir treffen uns persönlich nach Vereinbarung. 

Nach einem kurzen Kennenlernen schildern Sie mir Ihr Anliegen. Fernsitzungen werden mittels eines Stellvertreters für Sie durchgeführt, der in dem Fall ich bin. Ich verbinde mich dann energetisch mit dem Klienten (Sie, Ihr Kind, Ihr Haustier...).

Mittels kinesiologischem Muskeltest spüre ich alle emotionalen Ursachen, die wir zu dem festgelegten Thema, in der Herzmauer oder ganz individuell finden können, auf, identifiziere und löse diese mittels einem Magneten (Kühlschrankmagnet reicht) an mir als Stellvertreter und/oder Sie an sich selbst, um Sie stärker in den Prozess mit einzubeziehen. 

Während der Sitzung schreibe ich alle gelösten Emotionen für Sie mit und lasse Ihnen das Sitzungsprotokoll auf dem von Ihnen gewählten Weg zukommen.

Anzahl der Sitzungen

Das entscheiden Sie allein. Ihr Körper bzw. Ihr Unterbewusstsein bestimmt darüber, wieviel emotionale Altlasten Sie in jeder Sitzung loswerden bzw. dann im Anschluss auch verarbeiten können. Auch kommt es darauf an, wie grundlegend Sie sich Ihre Veränderung wünschen und an wieviel Themen/Problemen sie arbeiten möchten. 

Eine Herzmauer-Entfernung dauert z. B. in der Regel zwischen 1 und 4 Sitzungen, da dies mit dem Häuten einer Zwiebel zu vergleichen ist und hier Schicht für Schicht abgetragen wird. 

Pro Sitzung sollten auf jeden Fall nicht mehr als 10 Emotionen gelöst werden, egal um welches Thema es sich handelt. 

Ich freue mich, Sie auf diesem Weg begleiten zu dürfen. 

Möchten Sie noch mehr erfahren? 

Kontaktieren Sie mich bitte!